Laserbehandlung bei Narben

Narben mit Laserbehandlungen entfernen – LaserTherapieZentrum Stuttgart

Narbengewebe unterscheidet sich in seiner Oberflächenstruktur, durch seine Färbung und mechanischen Eigenschaften sowie unter Sonnenbestrahlung leicht erkennbar von normaler Oberhaut. Dadurch können Operations-, Unfall-, Aknenarben empfindlich das Körperbild des betroffenen Menschen stören.

Eine Narben – Laserbehandlung mit modernster Lasertechnologie kann bei verschiedenen Narbentypen Abhilfe verschaffen, wenn sie auch niemals die verlorenen gegangene Oberhaut ersetzen kann. So lassen sich beispielsweise mit einer kombinierten Anwendung verschiedener Lasertypen eingesunkene Narben und hervorstehende Narben einebnen. Dunkle Narben können durch die Laserbehandlung aufgehellt werden. Besonders gut zur Narbenbehandlung eignen sich der Erbium-YAG-Laser und der fraktionierte CO2-Laser, deren energiereiches Licht in der zu behandelnden Oberhaut (Epidermis) absorbiert wird.

Wundheilung nach der Narbenbehandlung

Nach der Narben Laserbehandlung entsteht eine oberflächliche Hauterosion, ähnlich einer Schürfwunde, die nach der Laserbehandlung langsam verschorft. Dieser Schorf wird im Laufe von ein bis drei Wochen durch natürliche Erneuerung der Haut abgestoßen.

Narbenbildung durch Akne – wie man die Spuren von Pickeln und Co. mit einer Laserbehandlung erfolgreich entfernen kann

Akne ist ein weitverbreitetes Problem. Weit mehr als 80 % der Bevölkerung sind im Laufe Ihres Lebens einmal davon betroffen. Pickel und Mitesser breiten sich vor allem in Gesicht, am Hals und auf dem Oberkörper aus und können nach dem Abheilen für narbige Vertiefungen sorgen.

Die Folgen der entzündlichen Hautkrankheit können sehr unterschiedlich sein. Die verschiedenen Formen der Akne hinterlassen sogenannte atrophische Aknenarben. Atrophisch bedeutet, dass die Narben durch eine Versorgungsstörung entstanden sind.

  • Die Narben reichen von dort, wo sich früher Pickel befanden, häufig punktförmig bis in die Unterhaut. Aufgrund dieser speziellen Form spricht man auch von Eispickelnarben.
  • Nach einem Aknebefall entsteht ein rundliches und flaches Narbenbild.
  • Häufig kommt es zu einer wellenförmigen Ausbreitung von Narben. Die Ursache ist die Einbeziehung der unteren Hautschichten, wenn sich neue Bindegewebsstränge bilden.

Mit einer Laserbehandlung können die Folgen der Akne deutlich abgemildert werden. In vielen Fällen gelingt es nahezu vollständig, die Aknenarben zu entfernen.