Laserbehandlung bei Tätowierungen

Tattooentfernung im LaserTherapieZentrum am Klinikum Stuttgart

Nichts ist für die Ewigkeit. Schönheitsideale ändern sich im Laufe des Lebens. Möchten Sie Ihr Tattoo weglasern lassen? Oft passt die „Jugendsünde“ nicht mehr in den Alltag. Unsere Tattooentfernung im LaserTherapieZentrum Stuttgart schafft Ihnen wieder ein positives Körpergefühl.

Tattoos sicher und dauerhaft entfernen

Tattoofarben lassen sich unterschiedlich schwer entfernen. Amateurtätowierungen oder Schmutztätowierungen erfordern 2-4 Sitzungen. Bei mehrfarbigen Profitätowierungen sind es meist mehr Laseranwendungen. Mit dem sicheren Nano-Pico Laser sind die „Zeugnisse der Vergangenheit“ schnell Geschichte. Der Laser behandelt die Farbpigmente in der Haut durch energiereiche Impulse. In unserer Klinik sind verschiedene Lasersysteme für alle Tätowierungsfarbstoffe vorhanden. Je nach Farbton kommt ein bestimmter Laseraufsatz mit der richtigen Wellenlänge zum Einsatz. Dank dieser Behandlung verfärbt sich die Haut bereits nach wenigen Minuten weiß und die alte Tattoofarbe verschwindet.

Nach der Tattooentfernung

Eine spezielle Wundcreme verhindert unschöne Schorfbildung. Um Narbenbildung zu vermeiden, sollten Sie zunächst auf Sonnenbaden und Schwimmen verzichten.

Individuelle Beratung vereinbaren

Jede Tätowierung erfordert eine spezielle Entfernung. In einem Beratungsgespräch klären wir Sie vollumfänglich auf, wie wir Ihre Tattoos weglasern. Wir setzen auf einen effizienten Ansatz, der nur wenige Sitzungen erfordert. So ergibt sich ein vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere Hautärzte beantworten Ihre Fragen zur Tattooentfernung offen und ehrlich mit der notwendigen Fachkompetenz. Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin >